UNSERE REZEPTE Entdecken Sie alle!

Kartoffel-Huhn-Kroketten

Kartoffel-Huhn-Kroketten

Außen knusprig, innen weich: Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie Kartoffel-Huhn-Kroketten zubereiten können!

Verwendetes Produkt

Hähnchenbrustfilet

Schwierigkeit: 
EINFACH
Personen: 
4
Garzeit: 
20 Minuten
Zubereitungszeit: 
15 Minuten
Gesamtzeit: 
35 Minuten

Zutaten

  • 1 Pkg. Hähnchenbrust AIA

  • 2 Kartoffeln

  • 100 g geriebener Parmesan

  • Mehl

  • 2 Eier

  • Paniermehl

  • Keimöl zum Braten

  • Salz

Zubereitung

Kartoffel-Huhn-Kroketten sind perfekt für einen Aperitif unter Freunden oder eine knusprige Vorspeise vor dem Abend- oder Mittagessen mit der Familie. Sie sind aber auch ein leckeres Fingerfood für den Nachmittagssnack. Die Zubereitung ist ganz einfach und schnell und eignen sich für das Buffet beim Sonntagsbrunch. Hier erklären wir Ihnen die Zubereitung.

Die Hühnerbrust in Streifen schneiden und in einer Pfanne mit ein wenig Öl scharf anbraten. Die Kartoffeln mit der Schale kochen, dann schälen und mit einer Gabel zerdrücken. Das Hühnerfleisch in den Mixer geben und leicht zerkleinern, die zerdrückten Kartoffel hinzufügen und mit einer Prise Salz und dem geriebenen Parmesan würzen.

Nachdem diese Masse gut vermengt ist, kleine längliche Röllchen formen, in Mehl, dann in verquirltem Ei und zuletzt in Paniermehl wälzen. Um eine besonders knusprige Panade zu erhalten, die Kroketten nochmals im Ei und dann im Paniermehl wälzen.

In einer Pfanne mit hohem Rand ausreichend Öl erhitzen: Sobald es heiß genug ist, die Kartoffel-Huhn-Kroketten nach und nach frittieren. Sobald die Kroketten von allen Seiten schön goldbraun gebraten sind, mit einem Schaumlöffel aus dem Öl nehmen, auf saugfähiges Küchenpapier legen. Anschließend etwas salzen und noch heiß servieren. 

Die Kartoffel-Huhn-Kroketten können auch im Backofen gebraten werden, so sind sie leichter und weniger kalorienreich. Nach dem Panieren 25- 30 Min. bei 180°C in den Backofen geben, bis sie außen knusprig und goldbraun sind. 

VORSPEISE
de