UNSERE REZEPTE Entdecken Sie alle!

Kaninchenbraten mit Oliven

Kaninchenbraten mit Oliven

Entdecken Sie alle Geheimnisse des Rezepts Kaninchen mit Oliven, für ein wirklich leckeres Hauptgericht!

Verwendetes Produkt

Kaninchen ganz m.Ko.

Schwierigkeit: 
EINFACH
Personen: 
4
Garzeit: 
60 Minuten
Zubereitungszeit: 
10 Minuten
Gesamtzeit: 
70 Minuten

Zutaten

  • 1 Packung in Stücke geschnittenes Kaninchen AIA

  • 30 g Butter

  • 1 Zweig Rosmarin

  • 1 Knoblauchzehe

  • 2 Schalotte

  • 1 Glas weißen Stillwein

  • 100 g schwarze Oliven der Sorte „Taggiasche“

  • Salz

  • Pfeffer

Zubereitung

Wenn Sie das Kaninchen à la Ligurien lieben, wird Ihnen dieses Kaninchen mit Oliven besonders gut schmecken! Das Kaninchen mit Oliven ist sehr leicht zuzubereiten und Sie erhalten in kurzer Zeit ein Hautgericht, das man nicht nur Ostern zum Mittagessen, sondern gelegentlich aller Augenblick servieren kann, bei denen Sie Ihre Gäste überraschen möchten.

Unter den Ratschlägen für die Zubereitung eines perfekten Kaninchens mit Oliven ist einer grundlegend: Das Kaninchenfleisch ist weiß und sehr zart, deshalb sollte man seinen natürlichen Geschmack nicht mit zu viel Gewürzen abdecken. Man kann das Kaninchen auf verschiedene Art zubereiten: mit Milch oder geschmort bzw. gebraten. Jedes dieser Rezepte ist ausgezeichnet, ebenso wie das Kaninchen mit Oliven.

Für die Realisierung des Kaninchens mit Oliven können Sie sowohl ein ganzes Kaninchen oder Kaninchenteile von AIA verwenden. Letztere sind bereits in Portionen aufgeteilt und können sofort in die Bratform gelegt werden. Folgend alle Phasen dieses wirklich leckeren Rezepts.  

Die Schalotte schälen und in feine Scheiben schneiden. Auch die Knoblauchzehe schälen. In einem großen Topf die Butter erwärmen, den Knoblauch und den Rosmarin zusammen mit der Schalotte andünsten. Nun auch das Kaninchen in Stücke hinzugeben und an allen Seiten anbraten. Mit Weißwein löschen und warten bis der Alkohol verdampft ist.

Die Flamme reduzieren und den Topf mit einem Deckel abdecken. Das Kaninchen ab und zu wenden und sollte es zu sehr trocknen einige Esslöffel Wasser dazugeben. Das Kaninchen ca. 60 Minuten garen. 20 Minuten vor dem Ende der Garzeit die entkernten Oliven dazugeben. Ihr Kaninchen mit Oliven ist nun fertig, um mit frischem, gemischtem Salat oder - je nach Jahreszeit – einem geschmeidigen und warmen Maisbrei, serviert zu werden.

HAUPTGÄNGE
de