UNSERE REZEPTE Entdecken Sie alle!

Huhn mit Oliven

Huhn mit Oliven

Einfach, schnell und wirklich schmackhaft: Entdecken Sie, wie man ein zartes und leckeres Huhn mit Oliven zubereitet!

Verwendetes Produkt

Hähnchenoberschenkel

Schwierigkeit: 
EINFACH
Personen: 
4
Garzeit: 
30 Minuten
Zubereitungszeit: 
15 Minuten
Gesamtzeit: 
45 Minuten

Zutaten

  • 1 Pkg. Hähnchen in Teilen AIA

  • 1 Knoblauchzehe

  • 1 Zweig Rosmarin

  • 1 Glas trockener Weißwein

  • 2 EL Taggiasche-Oliven ohne Kern

  • Salz

  • Pfeffer

  • Natives Olivenöl Extra

Zubereitung

Schmackhaft wie ein Brathuhn und einladend wie ein frittiertes Huhn präsentiert sich Huhn mit Oliven als einfaches Rezept, jedoch mit großem Charakter. Der Geschmack des Huhns mit Oliven ist unerreichbar und dieses Rezept ist perfekt für das Mittagessen am Sonntag, aber lässt sich auch in der Lunchbox für die Mittagspause mitnehmen.

Huhn mit Oliven ist einfach zuzubereiten und schmeckt Groß und Klein. Hier erfahren Sie, wie man es zubereitet!

In einer großen Pfanne die Knoblauchzehe und den Rosmarinzweig in Olivenöl anrösten, dann die Hühnerteile hinzufügen und zugedeckt auf lebhafter Flamme braten lassen. Nach einigen Minuten das Huhn wenden, wieder zudecken und nach 3 Minuten mit Weißwein ablöschen.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken, den Rosmarinzweig entfernen und die Temperatur absenken. Das Huhn noch 20 Minuten garen lassen, dabei öfter wenden, damit es gleichmäßig von allen Seiten durchgart. Nun die Taggiasche-Oliven hinzufügen, verteilen und nochmals 10 Minuten garen lassen.

Das Huhn mit Oliven ist fertig: Sie können als Beilage frischen Salat, Bratkartoffeln oder Püree wählen.

HAUPTGÄNGE
de