UNSERE REZEPTE Entdecken Sie alle!

Frittiertes Kaninchen nach Toskaner-Art

Frittiertes Kaninchen nach Toskaner-Art

Reich an Geschmack und superkross: Das frittierte Kaninchen nach Toskaner-Art wird sie bereits ab dem ersten Bissen erobern.

Verwendetes Produkt

Kaninchenrücken

Schwierigkeit: 
EINFACH
Personen: 
4
Garzeit: 
10 Minuten
Zubereitungszeit: 
1 Hour
Gesamtzeit: 
1 Hour

Zutaten

  • 1 Kaninchen ohne Knochen AIA

  • 1 Knoblauchzehe

  • 1 Zwei Petersilie

  • Saft von 2 Zitronen

  • 100 g Mehl

  • 2 Eier

  • 1 Glas kaltes Mineralwasser mit Kohlensäure

  • 1 Esslöffel naturreines Olivenöl

  • Keimöl zum Frittieren

  • Salz

  • Pfeffer

Zubereitung

Die Zubereitung des Kaninchens ist einfacher als Sie glauben und das frittierte Kaninchen nach Toskaner-Art ist ein klassisches Beispiel für Geschmack und Einfachheit! Die Zubereitungen des Kaninchens sind perfekt für ein Mittagessen am Sonntag, denn ein guter kann mit der ganzen Familie geteilt werden. Dank des zarten Fleisches, das gleichzeitig auch voller Geschmack ist, passt das Kaninchen einfach perfekt zu den Oliven.

Falls Sie Kaninchen lieben, beschränken Sie sich nicht darauf, es nur zu Ostern zuzubereiten, sondern servieren Sie es bei allen Angelegenheiten. Versuchen Sie es mit Milch, oder geschmort und selbstverständlich auch frittiert nach Toskaner Art. Zur Zubereitung des Kaninchens nach Toskaner Art können Sie ein ganzes Kaninchen, in Teile geschnitten oder jedes beliebige Stück, das Sie vorziehen, verwenden. Versuchen Sie doch das Kaninchen ohne Knochen; das Frittieren wird dadurch noch einfacher. 

Als Erstes schneiden Sie das Kaninchen in kleine Teile. In eine Schüssel eine Knoblauchzehe, die gehackte Petersilie und den Zitronensaft geben. Das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken und das Olivenöl dazugeben. Nun das Kaninchen in die Schale legen, gut wenden und 1 Stunde marinieren. In der Zwischenzeit bereiten Sie den dünnflüssigen Teig zu, indem Sie das Mehl, mit den Eiern und dem kalten Mineralwasser mit Kohlensäure vermischen.

Am Ende der Zeit, die für das Marinieren vorgesehen ist, gießen Sie das Kaninchen ab und tauchen Sie die Teile in den dünnflüssigen Teig. Jeweils nur wenige Teile frittieren, damit das frittierte Kaninchen nach Toskaner Art noch krosser wird.

Sobald alle Teile des Kaninchens goldbraun und kross frittiert wurden, auf ein saugfähiges Papier legen und sofort schön warm servieren.

HAUPTGÄNGE
de